Das Grundbau-Event am 17. März 2022 (14 bis 17 Uhr)

Was Sie erwartet

Zur Tragfähigkeit von Pfahlgründungen – Theoretische Betrachtungen und experimentelle Untersuchungen

Prof. Dr.-Ing. Jan Lüking stellt in seinem Vortrag zunächst aktuelle Themen hinsichtlich der axialen Pfahltragfähigkeit beispielhaft an offenen Stahlrohrpfählen vor. Vergleichsberechnungen mit internationalen Berechnungsverfahren werden ebenso behandelt wie deren normative Einordnung. Auf die unterschiedlichen Sicherheitsniveaus der einzelnen Verfahren legt er einen besonderen Fokus. Im zweiten Teil des Vortrags widmet sich der Professor dann dem py-Verfahren zur Prognose der lateralen Pfahlverformung, das im letzten Jahresbericht der EA-Pfähle eingeführt wurde. Er vermittelt dabei die Grundlagen und geht auf die Details zur Anwendung ein. Seinen Vortrag rundet er mit Praxisbeispielen für eine Pfahlprobebelastung ab. Für den Fall, dass zuvor genannte Berechnungen nicht mehr hinreichend sind, zeigt er Alternativen auf.

Die Fundamentbemessung mit der Schnittstelle zwischen SCIA & FRILO

In diesem Programmpunkt beschäftigen sich die Referenten Cornelius Schmidt (SCIA) und Manuel Walter (FRILO) mit der Schnittstelle zwischen SCIA und FRILO. Cornelius Schmidt startet hierbei zunächst in SCIA mit der Präsentation eines bereits im Vorfeld erstellten 3D-Modells. Danach erfolgt die ausführliche Darstellung der Ergebnisse der geotechnischen Bemessungsmöglichkeiten auf SCIA-Seite. Im Anschluss wird die Übergabe eines Blockfundamentes samt Lasten und verschiedener Bemessungskombinationen an die FRILO-Lösung Fundament FD+ demonstriert. Die geotechnischen Bemessungen sowie die Stahlbetonbemessungen, die im FD+ geführt werden können, gehen über den Leistungsumfang von SCIA hinaus und werden daher im Detail aufgezeigt.

Die integrierte Grundbaustatik – Vom Plan zur Berechnung

Mit Hilfe des Programms DC-Integra geht Dr.-Ing. Armin Doster in seinem Vortrag Thema „Integrierte Grundbaustatik – vom Plan zur Berechnung“ auf die Programmgruppe DC-Grundbaustatik ein. Auf der Grundlage eines Plans erstellt er ein 3D-Modell einer Baugrube mit unterschiedlichen Tiefen, Baugrubenwänden, Ankern und Sparten. Dabei liegen auch die Bodenschichten als 3D-Modell vor. Über die Berechnungsschnitte im Plan startet er je nach Wandart die dazugehörigen Berechnungsprogramme und führt im Rahmen seiner Demonstration die Berechnung der Wände vor. Neben der Ermittlung des Aushubvolumens auf Knopfdruck können auch eventuelle Ankerkollisionen geprüft und behoben werden. Zukünftig ist zusätzlich die Möglichkeit einer vollständigen Massenermittlung für das gesamte Projekt geplant. Unter Verwendung einer IFC-Datei zeigt Armin Doster außerdem die Schnittstelle zu angebundenen BIM-Programmen.

Besondere Lastfälle bei der Bemessung von Pfählen (Pfahl+)

In diesem Programmpunkt stellt Manuel Walter die neue FRILO-Lösung Pfahl+ zur Berechnung von Stahlbetonpfählen vor. Der Schwerpunkt des Vortrags liegt auf den beiden besonderen Lastfällen Seitendruck und negative Mantelreibung. Für beide Einwirkungsarten erläutert der Referent in aller Kürze die dahinterliegende Theorie. Im späteren Verlauf der Veranstaltung geht Manuel Walter außerdem auf den neuesten Entwicklungsstand der FRILO-Grundbauprogramme ein. Er stellt zunächst die neue Schnittstelle zwischen dem Gebäudemodell GEO und dem Programm Setzungsberechnung SBR+ vor. Dank der Funktion, Lasten aus Bodenplatten weiterzuleiten und deren Setzungsverlauf zu berechnen, können die Setzungen zukünftig unter beliebigen Gründungskörpern ganzheitlich betrachtet werden. Zum Abschluss gewährt er Ihnen noch einen interessanten Einblick in die Erweiterungen, die die Fundamentprogramme von FRILO betreffen.

Die Agenda

UHRZEIT THEMA REFERENT
14:00 - 14:10 Willkommen bei FRILO & Friends Tim Kullmann
14:10 - 14:55 Zur Tragfähigkeit von Pfahlgründungen – Theoretische Betrachtungen und experimentelle Untersuchungen Prof. Dr.-Ing. Jan Lüking
14:55- 15:10 Besondere Lastfälle bei der Bemessung von Pfählen (Pfahl+) Manuel Walter (M. Eng.)
15:10 - 15:20 Pause  
15:20 - 16:00 Die Fundamentbemessung mit der Schnittstelle zwischen SCIA & FRILO Dipl.-Ing. Cornelius Schmidt
Manuel Walter (M. Eng.)
16:00 - 16:10 Pause  
16:10 - 16:40 Die integrierte Grundbaustatik – Vom Plan zur Berechnung Dr.-Ing. Armin Doster
16:40 - 16:55 Darauf dürfen Sie sich im Grundbau freuen! Manuel Walter (M. Eng.)
16:55- 17:00 Verabschiedung Tim Kullmann

Unsere Referenten

Prof. Dr.-Ing. Jan Lüking

Professor für Geotechnik an der TH Lübeck

 

Dr.-Ing. Armin Doster

Geschäftsführer der DC-Software

Dipl.-Ing. Cornelius Schmidt

SCIA

Manuel Walter (M. Eng.)

Produktmanagement bei FRILO Software GmbH

Tim Kullmann

Marketing & PR bei FRILO Software GmbH

back-to-top