Das Stahlbetonbau-Event am 13. Oktober 2021 (14 bis 17 Uhr)

Was Sie erwartet

Neuauflage des DAfStb-Hefts 600 – Die wesentlichen Neuerungen

Im November 2020 wurde die überarbeitete 2. Auflage des DAfStb-Hefts 600 veröffentlicht. In diesem Vortrag erläutert Massivbau-Koryphäe Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos die wichtigsten Ergänzungen und Änderungen, die sich im Vergleich zur 1. Edition (2012) ergeben haben. Die Neuauflage enthält aktualisierte Erläuterungen zum Normentext von DIN EN 1992-1-1 mit Nationalem Anhang DIN EN 1992-1-1/NA sowie ergänzende und alternative Anwendungsregeln. Die A1-Änderungen von EN 1992-1-1 und von DIN EN 1992-1-1/NA aus dem Jahr 2015 sowie die Normauslegungen bis Juni 2019 wurden berücksichtigt. Erkenntnisse aus der laufenden Überarbeitung des Eurocodes 2 sind teilweise schon mit eingeflossen.

ALLPLAN & FRILO - Neuer Workflow umfasst das GEO

Die optimierte Schnittstelle zwischen Allplan und FRILO setzt neue Maßstäbe dank einer nie dagewesenen Effizienz in Ihrer Arbeitsweise. In dieser Präsentation erzeugt Harald Bogendörfer (ALLPLAN) zunächst eine IFC-Datei aus einem Allplan-Modell. Diese Datei wird mit Hilfe des FRILO BIM-Connector® eingelesen, ehe Tamara Schäfer (FRILO) die aufbereiteten Daten für die Bemessung an das FRILO-Berechnungsprogramm Gebäude­modell (GEO) weitergibt. Florian Ringguth (FRILO) führt Sie anschließend in die Grundlagen des Gebäudemodells ein, zeigt Ihnen anhand eines Beispielmodells die Programmfunktionen und gewährt Ihnen einen Einblick in ausgewählte Übergaben von Einzelbauteilen an weitere FRILO-Bemessungsprogramme. Zum Abschluss wird Ihnen demonstriert, wie der Import der relevanten Informationen in Allplan über eine ASF-Datei gelingt und worauf Sie bei der Durchführung einer Bewehrung achten müssen.

Plattengelenke bei einer FEM-Analyse – Erfordernisse am Beispiel thermisch getrennter Plattenanschlüsse

In seinem Vortrag schenkt Alexander Holthausen (Leviat) seine Aufmerksamkeit dem Balkon als wichtige Position in der Statik. Er schildert eingängig, warum für die Iso-Elementbemessung die nicht monolithische Ausführung der Platte im Rahmen der Plattenbemessungen mittels FEM-Analysen zu berücksichtigen ist, und was die deckengleiche Lagerung bei Stahlbetondeckenplatten sowie der Anschluss thermisch getrennter Kragplatten an dieses rohbauseitige System damit zu tun haben. Außerdem erläutert der Experte, wie das Verformungsverhalten der deckengleichen Ränder die Schnittgrößenermittlung beeinflusst und wie Sie diesem Phänomen durch die Schaltung von Plattengelenken in der FEM-Analyse begegnen.  

Die Agenda

UHRZEIT THEMA REFERENT
14:00 - 14:10 Willkommen bei FRILO & Friends Tim Kullmann
14:10 - 14:55 Neuauflage DAfStb-Heft 600 – wesentliche Neuerungen Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos
14:55 - 15:10 Pause  
15:10 - 16:00 Der Workflow zwischen ALLPLAN & FRILO Dipl.-Ing. (FH) Harald Bogendörfer
Tamara Schäfer (M. Eng.)
Florian Ringguth (M. Sc.)
16:00 - 16:10 Pause  
16:10 - 16:40 Plattengelenke bei einer FEM-Analyse – Erfordernisse am Beispiel thermisch getrennter Plattenanschlüsse Dipl.-Ing. (FH) Alexander Holthausen
16:40 - 16:45 Verabschiedung Tim Kullmann

Unsere Referenten

Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos

Leiter Bautechnik beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein

Dipl.-Ing. (FH) Harald Bogendörfer

ALLPLAN Deutschland GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Alexander Holthausen

Leiter der Vertriebstechnik Leviat Deutschland

Tamara Schäfer (M. Eng.)

Produktmanagement bei FRILO Software GmbH

Florian Ringguth (M. Sc.)

Produktmanagement bei FRILO Software GmbH

Tim Kullmann

Marketing & PR bei FRILO Software GmbH

back-to-top